Raum zum Sein

"Malen" mit dem Oberkörper 

"Malen" mit dem Oberkörper bedeutet, dass wir mit Isolations-Bewegungen Formen darstellen. Das Malen mit dem Oberkörper kann man sich vorstellen wie ein Show-Flugzeug, das mit Rauch am Himmel malt. Das tun wir in unserem Geist, indem wir die Musik in Strichbewegungen sehen und sie mit dem Oberkörper umsetzen. 

Zu interessanter, differenzierter Musik, die verschiedene Akzente bietet, setzen wir die Musik mit unserer eigenen Vorstellung an Bewegungen mit unserem Oberkörper um.

Zusätzlich ziehen wir den Atem bewusst in die Bewegungen mit ein. 

Der Kurs ist für Mittel- bis Fortgeschrittene im Isolationsbereich (orientalischer Tanz oder Jazz-/Moderndance–Erfahrung).

Das ist ein Training zur Förderung der Elastizität des Oberkörpers. Es ist ein Training für fortgeschrittene Hobbytänzer/innen und Profi-Tänzer/innen.