Raum zum Sein

Atelier zur Förderung von Körperbewusstsein, Bewegung und Tanz

 

Körperbewusstsein

  • Atelier für Bewegung im sichtbaren und im unsichtbaren Bereich.
  • Wo findet die Bewegung überall statt?
  • Innerlich bewegen - äusserlich bewegen.
  • Bewegung im Innern und im Aussen.
  • Tanz im inneren und im äusseren Körper.
  • Tanz der Stille und Tanz in körperlicher Aktion.
  • Vorgelebtes menschliches Verhalten: Wir nehmen unseren Körper als selbstverständlich hin und wenn er sich mit Schmerzen bemerkbar macht, dann beschweren wir uns.

Kommunikation

  • Tanz als Kommunikation mit mir und mit dir.
  • Wie mein Tanz und dein Tanz zu unserem Tanz werden.
  • Wie meine und deine Bewegungen zu unserer Bewegungsvielfalt werden.
  • Wie meine Bewegung sich in deine Bewegung fügt. Wie Bewegungen ineinandergreifen.
  • Bewegung als Kommunikation mit den andern und mit mir selbst.
  • Körperliche und geistige Bewegung.
  • Vom Tanz in mir zum Tanz hinaus zu Euch.

Ausdruck

  • Tanzende Bewegung – bewegender Tanz
  • Die Bewegung im Tanz und der Tanz in der Bewegung.
  • Vom Fühlen der Bewegung zum Ausdruck im Tanz.

Technik

  • Elastizität des Körpers erlangen durch sanftes Dehnen, durch kraftvolle Bewegungen und Ausgleich durch Lockerung kombiniert mit bewusstem Einbezug des Atems.

Tiefe

  • Förderung der Achtsamkeit an meinem eigenen Körper.
  • Sensibilisierung auf das, was mir mein Körper sagt. Wenn ich auf meinen Körper höre, höre ich auch meine Seele.
  • Die Bewegung als aktives Beobachtungselement.
  • Gleichgewichtung von Körper und Seele (nichts zur Seite schieben).
  • Wenn ich absolut bei mir bin, dann bin ich aufmerksam. Wenn ich erst aufmerksam bei mir bin, dann ist meine Aufmerksamkeit beim Gegenüber grösser.